Open filter
Neueste
Alle Themen
Wilken-Pflanzaktion 2020: 600 Lavendel für die Bienen

Wilken-Pflanzaktion: Bienen kennen kein Corona

Eine Lavendelpflanze für jeden Wilken-Mitarbeiter, gepflanzt von den Mitarbeitern selbst, so lautete der Plan. Doch Corona machte diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung, zumindest was die Beteiligten angeht. Deswegen übernahm jetzt ein Freiwilligen-Team aus der Führungsebene des Ulmer Softwarehauses diese Arbeit.

0Kommentare
Kirchliche Liegenschaften nutzen oft schon PV-Anlagen

Kirchliche Liegenschaften: Mehr aus Energie machen

Früher war die Rollentrennung im Bereich kirchliche Liegenschaften und Energie klar: Die lokalen Stadtwerke waren zuständig für die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und vereinzelt auch Fernwärme.Heute können kirchliche Liegenschaftsverwaltungen Instrumente wie Mieter- oder Quartierstrom, die Direktvermarktung von Energie oder die Heiz- und Nebenkostenabrechnung selbst einsetzen und die damit verbundenen Chancen nutzen.

0Kommentare
Moderne Kundenportale sind individuell anpassbar

One2One: Kundenportale der nächsten Generation

Kundenportale arbeiten heute noch meist getrennt vom eigentlichen Geschehen: Sie werden separat vom eigenen Internetauftritt und den operativen Anwendungen im Unternehmen aufgesetzt und danach über Schnittstellen angebunden. Die Zukunft sieht anders aus: Neue Portalsysteme werden zur zentralen Kommunikationsschnittstelle – nicht nur für Kunden, sondern auch für Mitarbeiter und Partner. Und sie passen sich One2One der aktuellen Lebenssituation an.

0Kommentare
Digital Destination Services bieten eine attraktive Customer Journey

Digital Destination Services: Zukunft des Tourismusmarketings?

Digital Destination Services unterstützen Tourismusregionen bei der Umsetzung einer attraktiven Customer Journey, können aber auch eine nachhaltige Entwicklung steuern.

0Kommentare
Das ERP der Zukunft ist prozessgesteuert

ERP & Co.: Endlich in Prozessen denken

Ein Teil der Belegschaft im Homeoffice, ein anderer regulär im Büro, manche isoliert in Quarantäne und dazu ein hoher Krankenstand: In der Krise hat sich gezeigt, dass wir uns endgültig vom Abteilungsdenken und rein funktional geprägten Abläufen verabschieden müssen. Die Digitalisierung funktioniert nur, wenn wir endlich lernen, in Prozessen zu denken.

0Kommentare

Nachhaltigkeitswerkstatt – gemeinsam neue Wege gehen

Was heißt eigentlich Nachhaltigkeit? Was bedeutet das im unternehmerischen Kontext? Und wo wollen wir mit unserem neuen Nachhaltigkeitsmanagement eigentlich hin? Diesen Fragen widmeten sich 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem zweitägigen Workshop am 3. und 4. Februar 2020 in Ulm. Ziel war es, ein gemeinsames Selbstverständnis zu schaffen. Denn wenn keiner weiß, was Nachhaltigkeit eigentlich

0Kommentare
Corona Tourismus: Kontakt halten

Auch in der Corona-Krise: Den Dialog nicht abbrechen lassen

Ganz brutal sind die Event-Veranstalter und Tourismus-Destinationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in diesen Tagen durch die Corona-Pandemie von 100 auf 0 zurückgefahren worden. Zahlreichen Betrieben stellt sich die Existenzfrage, zumal nicht klar ist, wie lange der Lockdown andauern wird. Aus meiner Sicht ist es jetzt entscheidend, den Kontakt zum Kunden nicht abreißen zu lassen.

1Kommentare
Wilken in Gijon

Viva España! Warum Wilken in Gijon entwickelt

2013 rekrutierte Wilken junge Spanierinnen und Spanier, die wegen der Krise keine Jobs in ihrem Heimatland fanden – mit der Option auf Rückkehr. 2017 war es soweit: Die Wilken-Niederlassung ging im nordspanischen Gijon an der Atlantikküste an den Start. Heute arbeiten dort 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

0Kommentare