Open filter
Neueste
Alle Themen
Digital Destination Services bieten eine attraktive Customer Journey

Digital Destination Services: Zukunft des Tourismusmarketings?

Digital Destination Services unterstützen Tourismusregionen bei der Umsetzung einer attraktiven Customer Journey, können aber auch eine nachhaltige Entwicklung steuern.

0Kommentare
Nachhaltiges Marketing braucht kreative Ideen

Wie kommt die Nachhaltigkeit ins Marketing?

Bannerstoff für Taschen, Mousepads aus Leder oder Absolut Wilken-Wasserflaschen aus Glas: das sind Beispiele für nachhaltiges Marketing

0Kommentare
Smart City beginnt schon in der Schule

Die Smart City baut man nicht alleine

Die Herausforderungen der Digitalisierung können nur mit partnerschaftlichen Ansätzen gelöst werden, so eine Erkenntnis der aktuellen Stadtwerkestudie 2019 von Ernst & Young und dem BDEW. Deswegen arbeitet die Stadtwerkekooperation KIK-S gemeinsam mit IT-Dienstleistern und Softwareherstellern an Geschäftsmodellen für die Smart City.

0Kommentare

Rollenbasierte Apps sind die Zukunft

Der einzelne Mensch muss heute viele unterschiedliche Apps bedienen, um allen in der jeweils zugehörigen Rolle gerecht zu werden. Den umgekehrten Weg gehen rollenbasierte Apps, die dem Menschen gerecht werden, weil über eine einzige App alle unterschiedlichen Rollen abgedeckt werden können.

0Kommentare
Das Albert Einstein Discovery Center

Albert Einstein Discovery Center: Vorbild und Standort-Faktor

Eine kühne Vision: Das Einstein Discovery Center soll in Ulm entstehen, mit einer visionären Architektur und als Erlebniszentrum Ein Projekt, das uns bei Wilken vom Start weg fasziniert hat. Eine Ehrensache also, dass wir das auch als einer der Hauptsponsoren mit vorantreiben wollen.

0Kommentare
Deadline für MaKo 2020 ist der 30.11.

MaKo 2020: The next Level of Marktkommunikation

Die Einführung der neuen MaKo 2020 läuft auf vollen Touren. Nicht nur für die Software-Anbieter und IT-Dienstleister ist die Umstellung auf das sternförmige Kommunikationsmodell eine große Herausforderung, sondern auch für die Unternehmen selbst. Denn die neue Marktkommunikation ist deutlich komplexer und die Projekte sind eng getaktet.

0Kommentare
Newsletter-Adressen generieren

Newsletter-Adressen: Woher nehmen in Zeiten der DSGVO?

Mit dem Start der DSGVO haben sich in vielen Unternehmen die Adressbestände gelichtet. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz. Nicht zuletzt deswegen war die Generierung von Newsletter-Adressen auch eines der zentralen Themen auf dem Kundenforum unserer schweizerischen Tochter Wilken AG im Verkehrshaus in Luzern.

0Kommentare
Fridays for Future am 20.09.2019 in Ulm

Mehr Mut zu Entscheidungen

Greta Thunberg hat Recht! Das weiß auch die Politik (von ein paar Unbelehrbaren einmal abgesehen). Was sie fordert, liegt schon seit Jahren ganz offensichtlich auf der Hand: Wir müssen den Schalter umlegen und unsere Treibhausgasemissionen drastisch zurückfahren. Doch was tut die Politik? Sie übt sich weiter in der Kunst des vorauseilenden Kompromisses: Keinem darf es

0Kommentare