Open filter
Neueste
Alle Themen
Digitale Marketingstrategien gemeinsam erarbeiten

Digitales Marketing: Loslegen, statt lange konzipieren

An technischen Mitteln für Digitales Marketing mangelt es in den meisten Unternehmen nicht. Die Herausforderung bleibt jedoch die Umsetzung. So werden Agenturen ins Haus geholt und umfangreiche sowie meist kostspielige Konzeptionen erstellt.

0Kommentare
Nachhaltigkeit endet nicht bei der Nahrung

Nachhaltigkeit muss gelebt werden

Spätestens seit der Europawahl ist das Thema Klimaschutz endgültig in der breiten Öffentlichkeit angekommen. Voraussetzung dafür ist ein verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen. Für uns bei Wilken ist das schon lange selbstverständlich. Denn die Nachhaltigkeit beschäftigt uns schon seit drei Jahrzehnten.

0Kommentare
PpSG: Pflege durch Digitalisierung entlasten

PpSG: Pflegekräfte digital entlasten

Um Pflegekräfte zu entlasten, wird die Digitalisierung in Pflegeeinrichtungen in den kommenden Jahren gefördert: Von 2019 bis 2021 können interessierte Einrichtungen einmalig Fördermittel beantragen und so bis zu 40 Prozent der Anschaffungskosten für eine Digitalisierungsmaßnahme beziehungsweise maximal 12.000 Euro pro Einrichtung finanzieren, so die Vorgabe des Pflegepersonalstärkungsgesetzes PpSG.

0Kommentare
Smart City
LoRaWAN

Das Testfeld für die Smart City

Das LoRaWAN als Betriebssystem für die Smart City: Diese Idee begeistert immer mehr Stadtwerke. Doch was auf den ersten Blick so einfach und flexibel wirkt, birgt im praktischen Einsatz unerwartete Fallstricke. Die Wilken Software Group hat deswegen gemeinsam mit der Kommunalen IT-Kooperation Stadtwerke KIK-S ein Smart City Lab an den Start gebracht: Als Testfeld für

0Kommentare
Heizkostenabrechung als Chance für Stadtwerke

Heizkostenabrechnung: Zusätzliche Schnittstelle zum Kunden

Jahrzehntelang war der Markt für die Heiz- und Nebenkostenabrechnung fest in der Hand der drei großen Messdienstleister: Drei von vier Abrechnungen kamen aus ihren Händen und es sah lange so aus, als würde sich daran nichts ändern. Doch nun kommt Schwung in den Markt. Immer mehr Stadtwerke entdecken die Heizkostenabrechnung als mögliches neues Geschäftsfeld. Darauf

0Kommentare
EMS Guided Tours bei Maestrani im Einsatz
Anwenderbericht

EMS Guided Tours: Wie das Glück in die Schokolade kommt

Mehr als 200.000 Besucher in den ersten 18 Monaten: Das 2017 am Stammsitz in Flawil bei St. Gallen eröffnete „Maestrani’s Chocolarium“. Die Erlebniswelt des bekannten Schweizer Schokoladenherstellers Maestrani hat sich auf Anhieb zu einem echten Anziehungspunkt entwickelt. Um den Besucheransturm insbesondere bei grösseren Gruppen im Griff zu behalten, setzt das Unternehmen auf Digitalisierung: Die Koordination

0Kommentare

ZUGFeRD 2.0 scharrt bereits mit den Hufen

„Das Leben ist kein Ponyhof“ heißt es immer, wenn im Leben nicht alles nach Plan läuft. Nach Plan läuft derzeit aber die Weiterentwicklung des ZUGFeRD-Formats, denn nach 2014 steht nun 5 Jahre später die neue Version ZUGFeRD 2.0 des elektronischen Rechnungsformats bereit. Mit dieser werden der Arbeitsaufwand und die Kosten für die Rechnungslegung gesenkt. Zudem

0Kommentare
E-Marketing im Tourismus

Nachhaltige Kommunikation: Den Gast zum Freund machen

Nachhaltige Kommunikation bedeutet, sich auf sein Gegenüber einzustellen: Authentisch, lernwillig, informativ und selbstkritisch, so die Definition von Stefan Schulze-Hausmann, Vorstand der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis. Für die Destination bedeutet dies nicht nur, den Gast in einem ersten Schritt möglichst gut kennenzulernen und mit ihm auf die von ihm präferierte Art zu kommunizieren. Sie müssen ihn auch

0Kommentare