WAS DER TRADITIONELLE WASSERUMZUG „NABADA“ & DER SCHWÖRMONTAG IN ULM MIT WILKEN ZU TUN HABEN

EIN BESONDERER TAG IN ULM & EIN BESONDERES ERLEBNIS FÜR DIE WILKEN MITARBEITER 

Es ist Montag, der 18. Juli 2022: Wir haben 30 Grad & Sonne pur – endlich findet in Ulm wieder der #Schwörmontag statt. Unser traditioneller „Feiertag“ für alle Bürgerinnen und Bürger aus Ulm und Neu-Ulm.

Was genau ist eigentlich der Schwörmontag?

Der Schwörmontag findet jedes Jahr immer am vorletzten Montag des Julis statt. Dieser Tag hat eine lange Historie und führt bis ins Jahr 1345 zurück. An jenem Tag gelobt („schwört“) der Bürgermeister von Ulm „Reichen und Armen ein gemeiner Mann zu sein“ – auf gut Deutsch sich für alle Bürger gleichermaßen einzusetzen. Anschließend wird mit dem Nabada auf der Donau – ist schwäbisch und steht für „Hinunterbaden“ – und in der ganzen Stadt gefeiert.

Das erste Mal beim Nabada – #wilkianerontour

Beim traditionellen #Nabada finden sich zusätzlich zu den Themenbooten private Gruppen zusammen, um gemeinsam mit tausend anderen Personen die Donau hinunterzubaden. Schon seit einigen Jahren haben wir mit dem Gedanken gespielt auch als Firma am Nabada teilzunehmen. So war es in diesem Jahr endlich soweit & wir haben kurzerhand die Idee in die Tat umgesetzt. Unsere Auszubildende aus dem Marketing, die seit einem Jahr eine Ausbildung als Veranstaltungskauffrau macht, durfte die interne und externe Planung von Teambuilding für das Nabada bis zur Location der Schwörmontag-Wilken-Party übernehmen.

Letztendlich waren 14 #Wilkianer auf dem Wasser & haben sich von der Iller bis zur Donau in die Friedrichsau treiben lassen.

Wilkianer beim Nabada

Im Nachgang ging es für die Kolleginnen und Kollegen zum fifty-eight in Ulm, welches wir für unsere Mitarbeiter gemietet hatten. Für Duschen, Getränke & Essen wurde im Vorfeld gesorgt. Nach Ankunft in der Friedrichsau erwarteten auch schon die restlichen Kolleginnen und Kollegen die Nabader, um sie in Empfang zu nehmen. Nachdem sich alle frisch gemacht hatten, ging es dann los, den Schwörmontag gemeinsam in Ulm zu feiern. Das Besondere dabei war, dass nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Ulm vor Ort waren, sondern auch Kollegen vom Standort Greven & die Führungsebene. So konnten sich nicht nur die Mitarbeiter kennenlernen, die sonst eher weniger Berührungspunkte im Unternehmen haben, sondern auch Kollegen von einem anderen Standort oder die Managementebene.

Unsere Werte zu leben war nicht nur ein Ziel des Ganzen

Das Ziel, ein teamübergreifendes Event zur Stärkung des Zusammenhalts untereinander zu organisieren und den Mitarbeitern #Wertschätzung entgegen zu bringen, was sie jeden Tag leisten, wurde somit erreicht. Das haben wir intern auch als Feedback erhalten. Alle haben sich schon Wochen vor dem Event darauf gefreut & konnten es kaum erwarten. Auch die Tatsache, dass es für die Mitarbeiter die Möglichkeit gab, gemeinsam zu feiern und den Abend, geschützt vor den Menschenmassen, ausklingen zu lassen, wurde ans Unternehmen herangetragen. Das Besondere dabei war, das Mitarbeiter von allen Ebenen vertreten waren und sich alle gegenseitig unterstützt haben – sei es beim Beladen der Boote oder wenn jemand über Board ging. Das hat nicht nur der Crew geholfen sich auch mal außerhalb der Arbeit kennenzulernen, sondern auch die #Zusammenarbeit untereinander gefördert.

Personen unterhalten sich

Nächstes Jahr wieder? Auf jeden Fall!

Trotz der sehr kurzfristigen Planung ist das Feedback so positiv, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon nach einer Wiederholung gefragt haben – und der Beschluss steht fest: Wir wollen ab sofort jedem Mitarbeiter (auch von allen Standorten) die Möglichkeit geben, am Nabada & Schwörmontag teilzunehmen.

Unsere Auszubildende, die selbst wegen der Organisation nicht mitfahren konnte, hat sich zum Ziel gesetzt, das nächste Jahr so zu planen, dass sie mit aufs Wasser kann. Und zusätzlich freut sie sich jetzt schon darauf weitere Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen & den Zusammenhalt untereinander zu fördern und zu stärken.

Auch andere Stimmen aus dem Unternehmen haben uns erreicht & bestätigen unsere Idee im nächsten Jahr wieder teilzunehmen.

Zitate in Sprechblasen

Kommentare

0 Personen haben diesen beitrag kommentiert

Meinungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.